Datenschutzerklärung

ULT CARGOTAXI GmbH, FN544259 g, Piaristengasse 23, Top 101, 1080 Wien, eingetragen beim Amtsgericht in Wien, verarbeitet personenbezogene Daten.
In folgender Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite und unserer Apps. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung, Telekommunikationsgesetz 2003).
Sobald Sie als Benutzer auf unsere Webseite zugreifen oder diese besuchen wird Ihre IP-Adresse, Beginn sowie Beginn und Ende der Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt somit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.
Diese Grundsätze werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erstellt, einschließlich insbesondere der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung über personenbezogene Daten und über den freien Verkehr dieser Daten sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet).

Begriffsdefinition:
Die in diesem Text verwendeten Ausdrücke „Verantwortlicher“, „gemeinsam Verantwortliche“, „Verarbeiter“, „Persönliche Daten“ und „Verarbeitung“ müssen im Kontext der DSGVO interpretiert werden:
Der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Behörde oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt. In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten fungieren wir als für die Verarbeitung Verantwortlicher. Wenn zwei oder mehr für die Verarbeitung Verantwortliche gemeinsam den Zweck und die Art der Verarbeitung festlegen, handelt es sich um „gemeinsame für die Verarbeitung Verantwortliche“ im Sinne von Artikel 26 DSGVO. Die betroffene Person muss über die wesentlichen Elemente der Vereinbarungen zwischen den gemeinsamen für die Verarbeitung Verantwortlichen informiert werden, um ihre jeweiligen Verantwortlichkeiten zu bestimmen, insbesondere hinsichtlich der Ausübung der Rechte der betroffenen Personen und ihrer jeweiligen Pflicht zur Bereitstellung von Informationen gemäß den Artikeln 13 und 14 DSGVO .
Verarbeiter im Sinne von Artikel 4 Absatz 8 DSGVO bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Behörde oder eine andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag der für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (dh die betroffene Person) beziehen.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Absatz 2 DSGVO bezeichnet alle Vorgänge oder Vorgänge mit personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Daten, die mit oder ohne automatisierte Mittel durchgeführt werden, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung , Abrufen, Konsultieren, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.
Wer sind wir?
CARGOTAXI APP und Cargotaxi.at Webseite sind technologische Plattformen, die von unserem Unternehmen betrieben werden und die Anbieter von Transport-Dienstleistungen und Kunden miteinander verbinden.
Die ULT CARGOTAXI GmbH stellt den Betrieb und die Bereitstellung der CARGOTAXI-Dienste in Österreich sowie die Kundenbetreuung sicher. Hierzu zählt sowohl die Website www.cargotaxi.at, als auch die CARGOTAXI App und die damit verbundene Software. Die ULT CARGOTAXI GmbH ist gegenüber betroffenen Personen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.
Zu welchem ​​Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den Zwecken, über die Sie von unserem Unternehmen informiert wurden. Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchem ​​Zweck, hängt davon ab, wofür Sie uns die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben. Über unsere Website unter www.cargotaxi.at oder die mobile Anwendung „CARGOTAXI“ haben Sie die Möglichkeit, uns Daten wie die folgenden zur Verfügung zu stellen:
Besucher unserer Webseite
Sobald Sie als Benutzer auf unsere Webseite zugreifen oder diese besuchen wird Ihre IP-Adresse, Beginn sowie Beginn und Ende der Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt somit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.
CARGOTAXI Benutzer / Versender
Kundenregistrierung in der CARGOTAXI-Anwendung
Mit Hilfe des Registrierungsformulars haben Sie als Kunde (oder Versender) im Sinne dieses Dokuments, die Möglichkeit, Ihr Benutzerprofil in der CARGOTAXI APP zu erstellen. Mittels dieser App können Sie unsere Dienste nutzen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Umfang:Zur Verwendung und Verwaltung des Benutzerprofils: Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, von uns zugewiesene Benutzer-ID, unidirektionaler Hash der Zahlungskarte. Erforderlich Daten für die Vertragserfüllung
Behaltedauer ihrer Daten:. Archivierung bis zur Stornierung der Registrierung durch den Benutzer jedoch maximal 3 Jahre ab dem letzten Login.
Für Sie ist die Angabe dieser personenbezogenen Daten zum Zwecke der Benutzerregistrierung und Verwaltung des Benutzerprofils völlig freiwillig. Ohne diese Daten können wir Ihr Benutzerprofil (Konto) jedoch nicht einrichten, aktivieren und verwalten.

Nutzung der CARGOTAXI-Anwendung durch Kunden
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung und Nutzung der CARGOTAXI-Anwendung zur Verfügung gestellt haben, sowie einige andere in der nachstehenden Tabelle angegebene Daten in dem Umfang, für den Zweck und aus dem Grund:
Zweck: Bereitstellung von CARGOTAXI-Diensten
Umfang: Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, von uns zugewiesene Benutzer-ID, unidirektionaler Hash der Zahlungskarte, Lokalisierungsdaten, GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Dienstes bis zum Ende der Fahrt. Informationen zum Mobiltelefontyp, Lokalisierungsdaten (GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Dienstes bis zum Ende der Fahrt) Für 3 Jahre ab der letzten Bereitstellung des CARGOTAXI-Dienstes.
Daten: Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, von uns zugewiesene Benutzer-ID, unidirektionaler Hash der Zahlungskarte, Angaben zum Mobiltelefontyp Für 3 Jahre ab Ablauf des Vertrags oder des letzten Logins.
Grunddaten zum Rechtsverhältnis und ID des Kunden: (Vor- und Nachname, Kontaktdaten). Für 10 Jahre ab Vertragsablauf.
Wenn Sie sich für die Nutzung von CARGOTAXI-Diensten entscheiden, sind diese Daten erforderlich, damit wir den gewünschten Transportdienst bereitstellen können.

Wir verwenden GPS (Hintergrundstandort) für die Aktualisierung des Live-Standorts, damit der Kunde verfolgen kann, wo sich der Fahrer befindet. Bei der Kundenseite wird der Hintergrundstandort für die Pinpoint-Funktion verwendet.

Senden von Produkt- und Serviceangeboten sowie maßgeschneiderten Angeboten
Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Deshalb verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Umfang und Zweck:
Umfang: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, von uns zugewiesene Benutzer-ID, Lokalisierungsdaten (GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Dienstes bis zum Ende der Fahrt) Für die Dauer des berechtigten Interesses jedoch maximal 3 Jahre ab der letzten Nutzung der CARGOTAXI-Dienste.
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung kommerzieller Mitteilungen zu widersprechen. Aufgrund des Widerspruchs werden wir kommerzielle Mitteilungen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang einstellen.

Zweck: Senden von Produkt- und Serviceangeboten sowie maßgeschneiderten Angeboten unserer Geschäftspartner Wir möchten Ihnen kommerzielle Mitteilungen in Form von Newslettern und Produkt- und Serviceangeboten unserer Geschäftspartner sowie maßgeschneiderte Angebote zusenden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Umfang, zu dem Zweck und aus dem hier angegebenen Grund
Für Sie ist die Angabe dieser personenbezogenen Daten völlig freiwillig. Diese Daten sind jedoch erforderlich, damit wir Ihnen kommerzielle Mitteilungen mit den Produkt- und Serviceangeboten unserer Geschäftspartner senden können.
Um zu vermeiden, dass Sie Angebote erhalten, an denen Sie nicht interessiert sind, verwenden wir die Informationen über den von Ihnen verwendeten CARGOTAXI-Service.
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in geeigneter Weise zu widerrufen.

CARGOTAXI Fahrerregistrierung:
Über das Registrierungsformular haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrerprofil in der CARGOTAXI-Anwendung zu erstellen, über das Sie unsere Dienste nutzen können. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Zweck: Registrierung des Benutzers, Verwaltung und Verwaltung des Benutzerprofils.
Umfang: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Benutzer-ID, Nummern und Daten auf den entsprechenden Fahrerlizenzen und -zertifikaten, Kennzeichen des Fahrers, Typ des Mobiltelefons. Datenarchivierung bis zur Stornierung der Registrierung durch den Benutzer jedoch maximal 3 Jahre ab dem letzten Login.
Für Sie ist die Angabe dieser personenbezogenen Daten zum Zwecke der Benutzerregistrierung, -verwaltung und -verwaltung des Benutzerprofils völlig freiwillig. Ohne diese Daten können wir die Kontoregistrierung jedoch nicht durchführen.

Einfügen eines Fotos (Fahrerporträt) in das Benutzerprofil Das Einfügen Ihres Fotos in Ihr Benutzerprofil ist völlig optional. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Umfang, zu dem Zweck und aus dem hier angegebenen Grund:
Umfang: Archivierung bis zum Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten oder bis zur Löschung dieser Daten durch den Benutzer in seinem Benutzerprofil
Zweck: Zurverfügungstellung Fahrerporträt an den Versender/Empfänger
Für Sie ist die Angabe dieser personenbezogenen Daten völlig freiwillig. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.


Nutzung der CARGOTAXI-Anwendung durch den Fahrer.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung und Nutzung der CARGOTAXI-Anwendung zur Verfügung gestellt haben, sowie einige andere in der nachstehenden Tabelle angegebene Daten in dem Umfang, für den Zweck und aus folgendem dem Grund:
Zweck: Bereitstellung von CARGOTAXI-Diensten, Kundeninfo
Umfang: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Benutzer-ID, Nummern und Daten auf den entsprechenden Taxifahrerlizenzen und -zertifikaten, Autokennzeichen des Taxifahrers, Angaben zum Mobiltelefontyp, Lokalisierungsdaten (GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Dienstes bis zum Ende der Fahrt), Archivierung 3 ​​Jahre ab der letzten Bereitstellung des CARGOTAXI-Dienstes.
Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Benutzer-ID, Nummern und Daten auf den entsprechenden Taxifahrerlizenzen und -zertifikaten, Nummernschild des Taxifahrers, Für 3 Jahre ab Ablauf von Vertrags
Grunddaten zum Rechtsverhältnis und Identität: (Vor- und Nachname, Kontaktdaten). Für 10 Jahre ab Vertragsablauf.
Wenn Sie sich für die Nutzung der CARGOTAXI-Services entscheiden, sind diese Daten erforderlich, damit wir Ihren Serviceauftrag bearbeiten und auf der Grundlage dieses Auftrags für Sie Kunden für den Service vermitteln können.

Senden von Produkt- und Serviceangeboten sowie maßgeschneiderten Angeboten.
Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgendem Zweck:
Senden unserer Produkt- und Serviceangebote sowie maßgeschneiderter Angebote.
Umfang: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, von uns zugewiesene Benutzer-ID, Berechtigtes Interesse daran, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen besondere Informationen zu senden Angebote auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Für die Dauer des berechtigten Interesses jedoch maximal 3 Jahre ab der letzten Nutzung der CARGOTAXI-Dienste.

In Bezug auf den Versand unserer maßgeschneiderten Produkt- und Serviceangebote, einschließlich kundenspezifischer Angebote, würden wir uns freuen, wenn wir mit Ihnen in Kontakt bleiben könnten. Um zu vermeiden, dass Sie Angebote erhalten, an denen Sie nicht interessiert sind, verwenden wir Informationen über den von Ihnen genutzten CARGOTAXI-Service. Wir möchten Ihnen jedoch keine Unannehmlichkeiten bereiten, daher haben Sie die Möglichkeit, die Lieferung von kommerzieller Kommunikation auf die unten angegebene Weise und in jeder einzelnen kommerziellen Kommunikation abzulehnen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung kommerzieller Mitteilungen zu widersprechen. Aufgrund des Widerspruchs werden wir kommerzielle Mitteilungen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang einstellen.

Senden von maßgeschneiderten Produkt- und Serviceangeboten unserer Geschäftspartner Wir möchten Ihnen kommerzielle Mitteilungen in Form von Newslettern sowie Produkt- und Serviceangeboten unserer Geschäftspartner senden, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. (GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Service bis zum Ende der Fahrt) In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier angegebenen Zweck:
Senden von maßgeschneiderten Produkt- und Serviceangeboten unserer Geschäftspartner
Umfang: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, von uns zugewiesene Benutzer-ID, Lokalisierungsdaten (GPS-Koordinaten für die Zeit von der Bestellung des Service bis zum Ende der Fahrt) Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Versenden kommerzieller Mitteilungen Bis zum Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Versenden kommerzieller Mitteilungen.

Für Sie ist die Angabe dieser personenbezogenen Daten völlig freiwillig. Diese Daten sind jedoch erforderlich, damit wir Ihnen kommerzielle Mitteilungen mit Angeboten für Produkte und andere Dienstleistungen senden können.

Um zu vermeiden, dass Sie Angebote erhalten, an denen Sie nicht interessiert sind, verwenden wir die Informationen über den von Ihnen verwendeten CARGOTAXI-Service.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in geeigneter Weisezu widerrufen



Mit der CARGOTAXI-Anwendung gesendete Sendungen und DSVG für Empfänger der Sendung
Mit CARGOTAXI können die Anwendungsbenutzer ihren Dienst für die Zustellung kleiner und großer Sendungen nutzen. In diesem Fall muss der Versender den Adressaten im Antrag angeben. Aus diesem Grund verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten des Dritten auf Anweisung des Versenders, der die Lieferung der Sendung angeordnet hat, zu dem hier angegebenen Zweck:
Bereitstellung von CARGOTAXI-Diensten zum Zwecke des Transports und der Lieferung von kleinen und großen Sendungen, einschließlich der zugehörigen Kommunikation
Umfang: Vor- und Nachname, Adresse und Telefonnummer des Empfängers. Erforderlich für die Wahrnehmung eines berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Versenders. Bis zu 3 Jahre ab Lieferung von der Sendung an den Adressaten.
Die personenbezogenen Daten werden dem für die Verarbeitung Verantwortlichen immer vom Versender zur Verfügung gestellt, und das berechtigte Interesse ist das Interesse eines Dritten (des Versenders) an der Lieferung einer Sendung an den Adressaten. Der für die Verarbeitung Verantwortliche speichert die personenbezogenen Daten nicht länger als zum Nachweis der Zustellung der Sendung an den Adressaten erforderlich.
Als Adressat haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.
An wen übermitteln wir Ihre persönlichen Daten?
Wir können nicht immer im Voraus genau sagen, wem die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden müssen. Daher geben wir die Kategorien möglicher Empfänger und die Gründe an, aus denen Ihre persönlichen Daten übertragen werden könnten:
Empfänger und Grund für den Zugriff:
Fahrer, die den CARGOTAXI-Service nutzen, damit sie Sie (Ihre Sendung) abholen und zum gewünschten Ziel bringen können. Notwendig zur Vertragserfüllung.
Personen, die Zahlungssysteme zum Zwecke der Ausführung von Zahlungen betreiben, insbesondere im Zusammenhang mit Kartenzahlungen. Notwendig zur Vertragserfüllung.
Personen, die für den Betrieb der Website, der Anwendung und unserer Software (Computersysteme) verantwortlich sind, einschließlich Personen, die Cloud-Dienste und Analysetools bereitstellen. Wir brauchen unseren Softwareanbieter, der in der Position des Prozessors ist, um unsere Webseiten zu warten und den Betrieb unserer Informationssysteme sicherzustellen. Für den Betrieb der Anwendung nutzen wir auch Dienste Dritter.
Person, die für die Verteilung von E-Mails verantwortlich ist. Es kann vorkommen, dass ein Dritter berechtigt ist, E-Mails mit unseren Produktangeboten zu verteilen, an die wir zu diesem Zweck Ihre E-Mail-Adresse senden.
Dienstanbieter bei der Registrierung für die CARGOTAXI-Anwendung über Dienste von Drittanbietern. Wenn Sie sich für die Registrierung bei den CARGOTAXI-Diensten über einen anderen Anbieter (z. B. Facebook oder Apple für iPhone-Benutzer) entscheiden, tauschen wir mit diesem Anbieter bestimmte personenbezogene Daten aus, ohne die die Registrierung nach Ihrer Wahl nicht erfolgen kann.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Ihr Recht, Informationen darüber zu erhalten, an wen, wann und zu welchem ​​Zweck Ihre persönlichen Daten übertragen wurden, stets einhalten.
Widerrufsrecht - Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung, Archivierung und Weiterleitung ihrer personenbezogenen Daten an Dritte jederzeit zur Gänze oder in Teilbereichen widerrufen, indem Sie eine Anfrage an service@cargotaxi.at senden. Teilweise ist das möglich durch Klicken auf den entsprechenden Link, der am Ende jeder kommerziellen Kommunikation enthalten ist. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, daß wir sie eindeutig identifizieren müssen, um ihrem Widerrufswunsch zu entsprechen.

Zugriffsrecht - Sie haben das Recht auf Zugriff auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die von unserem Unternehmen verarbeitet werden und das Recht auf Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten Sie betreffen, wie lange und zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, an wen wir die Daten weitergeben und ob wir sie für die automatische Entscheidungsfindung verwenden (und wie diese automatisierte Entscheidungsfindung funktioniert). Wir geben Ihnen kostenlos eine Kopie Ihrer persönlichen Daten. Nur wenn Sie weitere Exemplare anfordern, müssen wir Sie bitten, die für die Ausgabe erforderlichen Kosten zu tragen.
Recht auf Berichtigung - Wenn Sie feststellen, dass wir unvollständige oder ungenaue personenbezogene Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, die Berichtigung zu verlangen oder, falls dies zum Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, die personenbezogenen Daten zu ergänzen.
Recht auf Löschung - Sie haben auch das Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die unser Unternehmen aufbewahrt und verarbeitet. Sie können die Löschung verlangen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:
Ihre personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
Ihre persönlichen Daten wurden von unserer Firma rechtswidrig verarbeitet.
Sie haben Ihre Einwilligung, aufgrund derer Ihre persönlichen Daten verarbeitet wurden, widerrufen. und wir haben keinen anderen Grund, diese personenbezogenen Daten weiterzuverarbeiten;
Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese personenbezogenen Daten zur Verwendung im Direktmarketing (z. B. Versenden kommerzieller Mitteilungen) verarbeitet werden.
Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir aufgrund unseres berechtigten Interesses verarbeiten, und wenn wir nicht nachweisen können, dass unser berechtigtes Interesse Vorrang vor Ihrem Recht auf Löschung hat;
Es gibt einen gesetzlichen Grund, aus dem die Löschung dieser personenbezogenen Daten erforderlich ist.
Unser Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten eines Kindes ohne die Zustimmung der Eltern zu einer solchen Verarbeitung.

Wir müssen Sie warnen, dass eine Situation eintreten kann, in der Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihres Widerrufs Ihrer Einwilligung bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten oder Ihres Antrags auf Löschung der personenbezogenen Daten möglicherweise nicht gelöscht werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu archivieren. In einer solchen Situation informiert Sie unser Unternehmen über den Grund, aus dem Ihre persönlichen Daten trotz Ihrer ausdrücklichen Aufforderung zur Löschung Ihrer persönlichen Daten möglicherweise nicht gelöscht werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit - Ein weiteres Recht, das Sie ausüben können, ist das Recht auf Datenherausgabe. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns aufgrund Ihrer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben und die wir automatisiert verarbeiten. Auf Ihre Anfrage geben wir Ihnen diese personenbezogenen Daten, die diese Bedingungen erfüllen, in einem allgemein verwendeten, strukturierten und maschinenlesbaren Format oder übertragen sie auf Ihre Anfrage an einen anderen von Ihnen angegebenen Datenspeicher, wenn dies technisch machbar ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre von unserem Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum einschränken, der zur Überprüfung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten und zur Berichtigung erforderlich ist Sie haben dieses Recht in den folgenden Fällen:
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen ist rechtswidrig. Sie möchten jedoch nicht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden.
Unser Unternehmen benötigt Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck, für den wir sie verarbeitet haben. Sie bestehen jedoch darauf, dass sie von unserem Unternehmen verarbeitet (insbesondere archiviert) werden, um Ihre gesetzlichen Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund des berechtigten Interesses unseres Unternehmens widersprochen, und die Einschränkung der Verarbeitung in diesem Fall gilt für die Zeit, die erforderlich ist, um zu überprüfen, ob unser berechtigtes Interesse Ihr Recht außer Kraft setzt, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr länger verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen - Angesichts der Tatsache, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung und aus Gründen des berechtigten Interesses zu widersprechen Auf der Grundlage dieses Einspruchs werden wir prüfen, ob die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten tatsächlich in unserem berechtigten Interesse liegt oder ob Ihr Recht, die Nichtverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, bevorzugt werden sollte.
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke - Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke (z. B. Versendung kommerzieller Mitteilungen) zu widersprechen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck automatisch nicht mehr verarbeiten.
Beschwerderecht - Wenn Sie alle oben beschriebenen Rechte für unzureichend halten oder wenn Sie der Meinung sind, dass unser Unternehmen Ihre Rechte in irgendeiner Weise verletzt, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.
Ansprechpartner für den Schutz personenbezogener Daten - Sie können unseren Ansprechpartner für den Schutz personenbezogener Daten per E-Mail unter service@cargotaxi.at kontaktieren.